Recherche

Ärger unter Freundinnen: Magazin 11 Freundinnen verklagt

Alberner Streit zur WM: Verwechslungsgefahr von Freundin und 11 Freundinnen?

Das Frauenmagazin Freundin hat das Sportheft 11 Freundinnen, das Gruner + Jahr in diesem Jahr zum ersten Mal herausgegeben hat, verklagt. Der Grund ist die angebliche Verwechslungsgefahr zwischen den Heften. Jedoch sollen die Macher des Burda-Magazins Freundin gar nicht so sehr wegen der Namensgleichheit Rabatz machen, sondern weil das Magazin zur Frauen-WM dem etablierten Sportmagazin 11 Freunde beiliegen soll. Die Verantwortlichen für 11 Freundinnen hätten nämlich für ihren neuen Titel auch Markenrechte im Bereich der Frauenzeitschriften angemeldet, berichtet die Süddeutsche Zeitung (SZ). „Die Münchnerin verlangte eine Unterlassungserklärung von der Berliner Konkurrentin für den Bereich der Frauenzeitschriften. So lange es sich nur um einen Fußballheft-Beileger handelt, hat die Freundin aber nach wie vor nichts gegen Namensverwandtschaft“, schreibt SZ.  Ich finde: Beide Magazine haben so viel gemeinsam wie der Playboy und der Eulenspiegel. Absolut lächerlich, was die Bayern da gegen die Berliner aufziehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s