Recherche

Rechercheressort in der TAZ

Endlich einmal eine gute Nachricht aus der Nachrichtenwelt. Eine Tageszeitung lässt sich nicht lumpen und investiert verstärkt in redaktionelle Qualität. Die TAZ gründet ein eigenes Recherche- und Reportageressort. Vielleicht macht das Modell Schule und auch freie Journalisten werden wieder besser für ihre Recherche bezahlt? Das mickrige Zeilenhonorar ist in inflationären Zeiten wie diesen der blanke Hohn. Auf der Strecke bleiben Recherche und Tiefgang – zudem fördert die leicht zugängliche Informationsquelle Internet das schnöde Ab- und Umschreiben. Schön, dass hier einmal ein Zeichen gesetzt wird.

Meedia hat die Hintergründe

Advertisements